Startseite Über mich Ablauf & Preise News Kontakt
  • Impressum & Datenschutz
  • Newsletteranmeldung Shop Impressum

    Bachblütenberatung Mensch

    Bachblüten wirken ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele.

    Bachblüten wirken unterstützend bei: schwierigen Lebensumständen, unangenehme Gefühlszustände, Eifersucht, Angst, Resignation, Ungeduld, Unsicherheit, Antriebsschwäche, Lernschwierigkeiten, Schulprobleme, Motivationslosigkeit, Verzweiflung, Lustlosigkeit, Schock/Trauma, grundloser Traurigkeit, innere Anspannung, übertriebener Perfektionismus, Orientierungslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Gedankenkreisen, Schuldgefühlen, vermindertem Selbstvertrauen, Beziehungskonflikt, Verlust eines geliebten Menschen/ Job/ Tier und viele mehr.

    Es gibt 38 Bachblüten Arten und jede einzelne unterstützt uns auf ihre Art und Weise.

    Wichtig: Bachblüten ersetzen keinen Arztbesuch!!!

    Bachblütenberatung Tier

    Tiere sind die besten Freunde.

    Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.

    (Mark Twain)

    Bachblüten wirken nicht nur beim Menschen sondern auch bei unseren lieben Vierbeinern. Ich biete Bachblütenberatung für Pferde, Hunde, Katzen, Kaninchen, Nager und Vögel an.

    Ich biete persönliche, per E-Mail oder telefonische Bachblütenberatungen an.

    Wichtig: Bachblüten ersetzen keinen Tierarztbesuch!!!

    Wirkungsweise von Bachblüten

    Es gibt 38 Bachblüten Arten und jede einzelne unterstützt uns auf ihre Art und Weise.

    1. Agrimony (die Ehrlichkeitsblüte) - Verdrängung von unangenehmen Gefühlen

    2. Aspen (die Ahnungsblüte) - unbegründete Ängste, irrationale Ängste

    3. Beech (die Toleranzblüte) - Kritiksucht

    4. Centaury (die Blüte des Dienens) - Starkes Verlangen nach Anerkennung, kann schwer Nein sagen

    5. Cerato (die Unsicherheitsblüte) - Mangelndes Vertrauen in die eigene Urteilsfähigkeit

    6. Cherry Plum (die Gelassenheitsblüte) - Starke innere Anspannung und Nervösität

    7. Chestnut Bud (die Lernblüte) - Unangenehmes aufschieben, begeht häufig Flüchtigkeitsfehler

    8. Chicory (die Beziehungsblüte) - Besitzergreifend, neigen dazu sich in andere Angelegenheiten einzumischen

    9. Clematis (die Realitätsblüte) - in Gedanken versunken, wirkt unaufmerksam und desinteressiert an der Gegenwart

    10. Crab Apple (die Reinigungsblüte) - übertriebener Perfektionismus, übertriebenes Reinheitsbedürfnis

    11. Elm (die Verantwortungsblüte) - akute Überforderung, zweifelt an den eigenen Fähigkeiten, Blackout

    12. Gentian (die Glaubensblüte) - unbewusste negative Erwartungshaltung, grübelt ständig

    13. Gorse (die Hoffnungsblüte) - Hoffnungslosigkeit als Folge von vielen Rückschlägen

    14. Heather (die Identitätsblüte) - übertriebenes Mitteilungsbedürfnis, fühlt sich schnell einsam

    15. Holly (die Herzöffnungsblüte) - Aggressive Abgrenzung, Hass, Neid, Eifersucht

    16. Honeysuckle (die Vergangenheitsblüte) - Sehnsucht nach der alten Zeit, lebt mehr in der Vergangenheit

    17. Hornbeam (die Spannkraftblüte) - geistige Erschöpfung, mentale Überforderung, Antriebsprobleme

    18. Impatiens (die Zeitblüte) - Ungeduld, Getriebenheit, Hektik, wenig Zeit für sich und andere

    19. Larch (die Selbstvertrauensblüte) - mangelndes Selbstvertrauen, Minderwertigkeitskomplexe

    20. Mimulus (die Tapferkeitsblüte) - konkrete benennbare Ängste, Zahnarztangst, Überempfinglichkeit

    21. Mustard (die Lichtblüte) - grundlose Traurigkeit, Sehnsucht - nicht wissen wonach

    22. Oak (die Ausdauerblüte) - falsch verstandenes Pflichtgefühl, übergeht häufig Tiefpunkte

    23. Olive (die Regenerationsblüte) - völlige körperliche Erschöpfung, energielos

    24. Pine (die Selbstakzeptanzblüte) - Schuldgefühle, Selbstvorwürfe

    25. Red Chestnut (die Abnabelungsblüte) - ständige Sorge und Angst um andere

    26. Rock Rose (die Eskalationsblüte) - innere Panik, Todesangst, Platzangst

    27. Rock Water (die Flexibilitätsessenz) - staare Prinzipien, Bedürfnisse unterdrücken

    28. Scleranthus (die Balanceblüte) - Entscheidungspropleme, starke Stimmungsschwankungen

    29. Star of Bethlehem (die Trostblüte) - seelischer und/oder körperlicher Verletzung, Schock/Trauma

    30. Sweet Chestnut (die Erlösungsblüte) - tiefe Verzweiflung

    31. Vervain (die Begeisterungsblüte) - starke Begeisterungsfähigkeit und hoher Idealismus

    32. Vine (die Autoritätsblüte) - Dominanz, Machtstreben, Gewalt, Herrschsucht

    33. Walnut (die Verwirklichungsblüte) - Beeinflussung durch äußere Umstände, Schwierigkeiten mit veränderten Situationen

    34. Water Violet (die Kommunikationsblüte) - Überheblichkeit, fühlt sich anders als die anderen

    35. White Chestnut (die Gedankenblüte) - Zwangsgedanken, Denkzwang, Gedankenkreisen

    36. Wild Oat (die Orientierungsblüte) - Sinn- und Ziellosigkeit, Suche nach dem Platz im Leben

    37. Wild Rose (die Lebensblüte) - Resignation und innerliche Kapitulation, Gleichgültigkeit

    38. Willow (die Schicksalsblüte) - Verbitterung, Opferbewusstsein, nie richtig zufrieden

    39. Notfallstropfen - 1. Hilfe Tropfen - bei außergewöhnlichen Vorkommnissen, Schock, Unfall, Verbrennungen, Panik

    Wichtig: Bachblüten ersetzen keinen Arztbesuch!!!